Alternative Suchsysteme

Apple Podcast Logo
Spotify Logo
Google Podcast Logo

Worum geht es?

Neben Google gibt es noch zahlreiche andere Suchsysteme: Von Xing über Booking.com, Amazon oder andere Suchmaschinen wie Bing. Wir schauen auf diese alternativen Suchsysteme und besprechen, wie man sie bewertet und nutzen kann.

Für wen ist die Episode interessant?

Die Episode richtet sich an Führungskräfte, die daran arbeiten, in welche Online-Marketing-Kanäle sie wie viel Arbeit und Budget stecken. Dabei gilt es besonders zu berücksichtigen, welches Geschäftsmodell die jeweilige Plattform hat.

Kommt mit uns ins Gespräch!

Whitepaper Cover 33 SEO Impulse




Mit dem Whitepaper trägst du dich automatisch in unseren E-Mail Newsletter ein. Dort teilen wir regelmäßig unser Fachwissen.
Du kannst dich jederzeit abmelden.

Um was geht es in der Podcast-Episode im Detail?

Alternative Suchsysteme – einige Beispiele 

  • Xing/LinkedIn
  • Amazon
  • Booking.com
  • Jameda
  • iTunes
  • OMR Reviews
  • Bing

Alternative Suchsysteme bewerten

  • Nutzen meine Kunden das Suchsystem?
  • Wie relevant/groß ist das System?
  • Wie funktioniert es, wie kann ich es optimieren?

Beispiel Xing

  • Für Personalsuche, Dienstleister
  • Bewertung: LinkedIn immer stärker
  • Beispiel Maik Pfingsten
  • Optimierung Brand und generische Suche
  • Werbesystem aus unserer Sicht unbrauchbar

Beispiel Bing

Beispiel Amazon

Weitere spannende Folgen zu dem Thema

Freund oder Feind? Amazon für Hersteller und Marken
Viele bekannte Markenhersteller verkaufen auf Amazon. Das hat Konsequenzen fürs Ranking.
Die Flugsuche von Google
Praxisbeispiel für eine Plattform-Strategie
Audio SEO: Google vs. Apple vs. Spotify
Wie ihr eure Sichtbarkeit bei den drei großen Plattformen erhöht
Wie funktioniert der iTunes Algorithmus?
Unsere Erfahrungen nach über 70 Episoden. Inklusive Zahlen aus unseren Analytics-Tools.
Online-Marketing-Strategien für Startups
Wir schildern drei häufige Herausforderungen
Muss ich unabhängiger von Google werden?
Der Abgesang auf Google ist beliebt - aber für viele Unternehmen ist und bleibt Google der wichtigste Traffic-Lieferant.

Der Autor