Verkaufspsychologie und SEO: Interview mit Matthias Niggehoff

Matthias Niggehoff ist spezialisiert auf Verkaufspsychologie. Der ausgebildete Fachinformatiker und studierte Psychologe berät vor allem Onlineshops.

Im Podcast-Interview sprechen wir über seinen Werdegang und seinen Beratungsansatz. Matthias schildert, welche Fehler viele Shopbetreiber machen und gibt Tipps, wie es besser geht.

Apple Podcast Logo
Spotify Logo

Verkaufspsychologie und SEO – das ist der gemeinsame Nenner

SEO

Ein zentraler Faktor in der Suchmaschinenoptimierung: Überzeugender Content. Ein Text, ein Video, eine Grafik ist überzeugend, wenn die richtigen Argumente genannt werden. Wenn die Inhalte auf den User und seine Bedürfnisse ausgerichtet sind. Hier mehr über unser Verständnis, was zu einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung gehört.

Verkaufspychologie

In der Verkaufspsychologie geht es darum, Menschen wirkungsvoll anzusprechen und zu überzeugen. Basis dafür ist das Wissen, wie Menschen “ticken”, wie ihre Werte und Überzeugungen zu verstehen und nach wie menschliches Verhalten funktioniert. Genau das ist das Fachthema von Matthias Niggehoff. 

Über unseren Podcast-Gast: Matthias Niggehoff

Matthias Niggehoff hat eine doppelte Ausbildung: Er ist Fachinformatiker und studierter Psychologe. In seinem Beruf kombiniert er IT, Marketing und Psychologie zu einem neuen Thema. 

Matthias Niggehoffs Podcast zur Verkaufspsychologie ist seit Jahren in den Top-10 der Podcast Charts in der Rubrik Wirtschaft und Marketing. Dort gibt Matthias konkrete Tipps, wie man seine Website, seinen Onlineshop verkaufspsychologisch optimiert. Auch auf LinkedIn gibt er viele Tipps. 

Matthias lebt wie Benjamin im Rheintal zwischen Köln und Bonn. Fabian wohnt auch nicht weit entfernt. Und da unsere Fachgebiete Überschneidungen haben, haben wir die Gelegenheit genutzt, uns persönlich zu treffen.

Gruppenbild mit Matthias Niggehoff

Wir, Benjamin O’Daniel und Fabian Jaeckert, haben Matthias Niggehoff besucht und ihn für unseren Podcast interviewt.

Verkaufspsychologische Fehler: Drei Beispiele von Matthias Niggehoff in unserem Podcast-Interview

Zu viel Auswahl

Viele Onlineshops haben eine sehr große Auswahl. Aber ein größeres Sortiment führt nicht unbedingt zu mehr Umsatz. Im Gegenteil: Die Kunden sind oft überfordert. Also besser das Sortiment reduzieren, auf Verknappung setzen.

Alle Zielgruppen ansprechen

Viele Shop-Betreiber wollen alle ihre Zielgruppen ansprechen – und formulieren deshalb möglichst allgemein. Das Ergebnis: Niemand fühlt sich wirklich emotional und psychologisch angesprochen.

Persönlicher Geschmack

Von Farben über Bilder bis zum gesamten Layout: Vieles beruht auf dem persönlichen Geschmack des Shop-Betreibers. Matthias Niggehoff empfiehlt den umgekehrten Weg: Was ist der Geschmack des Kunden?

Online-Marketing live: Unsere Webinare und Tipps

Für unserer Hörerinnen und Hörer bieten wir kostenlose Webinare an. In den Webinaren zeigen wir, woran wir aktuell arbeiten und gehen zu unseren Themen SEO, Content usw. noch mehr in die Tiefe.

Die Termine für die Webinare veröffentlichen wir ausschließlich in unserem E-Mail-Verteiler. Jetzt eintragen – wir hören UND sehen uns beim nächsten Webinar.


Wie geht es besser? Drei Tipps von Matthias Niggehoff

Bedürfnisse verstehen

Menschen kaufen Produkte, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Und zwar nicht nur die rein sachlichen, sondern auch psychologische Bedürfnisse wie den Status erhöhen, Neugier befriedigen, an Gemeinschaften teilnehmen. Welche tieferen Bedürfnisse erfüllt man mit seinen Angeboten?

Sich für einen Typus entscheiden

Am Ende kann man jeden Menschen ansprechen. Aber Matthias empfiehlt, sich für einen Menschentypus zu entscheiden und alles darauf auszurichten. So fühlt sich der ausgewählte Typus angesprochen und wird praktisch “angezogen”.

Sprache analysieren

Mit Kunden gibt es vielfältige Kontakte. Per Mail, über Social Media, im Support oder Service. In einer Textstruktur-Analyse filtert man die Begrifflichkeiten heraus, die die Kunden nutzen – um so exakt die gleiche Sprache zu sprechen.

Weitere Folgen rund um Online-Marketing

Praxisbeispiel Heatmaps & Recordings
3 Dinge, die wir gelernt haben - im Content Performance Podcast.
Stock-Fotos: Raus aus der Billig-Ecke
Über billige Symbolbilder, oder: Warum trägt der Cyber-Einbrecher eine Skimaske?
3 Herausforderungen für Online Shops
Wir sprechen über das Mindset vieler Entscheider – und über handfeste technische Probleme.
Online-Marketing-Strategien für Startups
Wir schildern drei häufige Herausforderungen
Content Design: Beispiele aus der Praxis
Interview mit Robert Weller
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü