3 Herausforderungen beim SEO für Online Shops

Apple Podcast Logo
Spotify Logo
Google Podcast Logo

Worum geht es?

Online Shops brauchen Content und Links, um besser zu ranken. Das ist klar. Aber was sind die Ursachen dafür, dass diese zwei SEO-Felder so oft brachliegen? Wir sprechen über das Mindset vieler Entscheider – und über handfeste technische Probleme.

Für wen ist die Episode interessant?

Die Folge richtet sich an Geschäftsführer von Online Shops, die sich strategische Gedanken machen, worauf sie ihre Prioritäten im Online Marketing bzw. in der Suchmaschinenoptimierung legen wollen.

Kommt mit uns ins Gespräch!

Für unserer Hörerinnen und Hörer bieten wir kostenlose Webinare an. In den Webinaren zeigen wir, woran wir aktuell arbeiten und gehen zu unseren Themen SEO, Content usw. noch mehr in die Tiefe.

Die Termine für die Webinare veröffentlichen wir ausschließlich in unserem E-Mail-Verteiler. Jetzt eintragen – wir hören UND sehen uns beim nächsten Webinar.



Die drei Herausforderungen

1. Fehlende Links

  • Auf kommerzielle Projekte wird seltener verlinkt
  • Nur bekannte Marken erhalten viele Links
  • Fehlende Links = Fehlende Branding-Strategie

2. Fokus auf Conversions

  • Oft Fokus auf Produkte und Sale
  • Transaktionale Keywords
  • Keine Micro-Conversions

3. Technische Hürden

  • Wenig Platz für Content
  • Doppelte Inhalte auf Produktseiten
  • Shop-System schränkt ein
  • Kein vollwertiges CMS

Wie Online Shops damit umgehen können

1. Branding-Strategie

  • Über uns-Seite als Ausgangspunkt
  • Core-Story entwickeln
  • Mögliche Positionierung als Experte
  • Tipp 1: Rankingfaktor Branding
  • Tipp 2: Linkaufbau in unserem SEO-Seminar

2. Fokus auf Kunden

3. Arbeit am Shop System

Weitere spannende Folgen zu dem Thema

Rankingfaktor Branding
Eine Chance für Hersteller
Online-Shops und Druck
Wie man mit seinem Shop wettbewerbsfähig bleibt.
Conversion Optimierung für Mutige
Drei Themenfelder, die oft nicht betrachtet werden
Schlechte Erfahrungen mit Google Ads – was jetzt?
Viele Online Shops haben schlechte Erfahrungen mit Google Ads bzw. Google AdWords gemacht. Was sind mögliche Gründe dafür?
Domain-Strategien: Wo liegt dein Fokus?
Die Episode richtet sich an alle, die mehrere Domains haben und bearbeiten.
Verkaufspsychologie für SEO: Interview mit Matthias Niggehoff
Welche Fehler machen viele Onlineshops – aus verkaufspsychologischer Sicht? Was sind Erfolgsfaktoren?
Insider-Bericht: Wie chinesische Händler mit Billigprodukten Amazon fluten
Wir sprechen mit Sebastian Feuster, Inhaber eines Onlineshops für Luftballons
Hersteller in der Amazon-Falle: Interview mit Alexander Graf
Wir sprechen über erfolgreiche Strategien – und warum so viele etablierte Unternehmen damit kämpfen, sich zu ändern.
, , ,

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Toller Podcast. Mittlerweile gibt’s gute Plugins, mit denen man (auch als Nicht-Programmierer) in die Templates der Shop-Systeme “eingreifen” kann. Wir nutzen zB WooCommerce und konnten mit dem Plugin Elementor endlich Content auf den Seiten unterbringen. Und das für minimales Geld, was uns als kleiner Online-Shop sehr entgegenkommt. Technisch sollte es also keine Ausreden mehr geben 🙂 Jetzt muss nur noch an guten Content gearbeitet werden:)

    Antworten
    • Hi Romy. Ja, da ist WordPress tatsächlich weiter als viele etablierte Shopsysteme.

      Wir werden das Thema definitv noch häufiger besprechen, vor allem weil es auch noch vieke andere spannende Ansätze gibt, Shop und Content gemeinsam zu denken.

      VG, Fabian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü