Schlechte Erfahrungen mit Google Ads – was jetzt?

Immer mehr Unternehmen machen schlechte Erfahrungen mit Google Ads. Das hat seine Gründe.

Das Werbesystem von Google ist sehr beliebt – und ist für Google selbst der größte Umsatzbringer.

Doch Unternehmen, die Google Ads (früher Google Adwords) nutzen, sind zunehmend frustriert. Das sind zumindest die Berichte, die wir im Markt oft hören.

Als langjährige Online-Marketing-Berater haben auch wir in der Vergangenheit viele Google-Ads-Kampagnen aufgesetzt. Und das System an sich bringt auch viele Vorteile mit sich:

  • Schnelle Sichtbarkeit
  • Gezielte Sichtbarkeit zu Keywords
  • Internationale Sichtbarkeit

Allerdings gibt es auch Nachteile, mit denen viele Unternehmen zu kämpfen haben:

  • Stark steigende Klickpreise
  • Hohe Abhängigkeit gegenüber einem Werbesystem
  • Begrenzte Sichtbarkeit durch weit verbreitete Ad-Blocker

Besonders die hohen Klickpreise schlagen schwer ins Kontor. Denn dadurch steigen auch die Cost per Acquisition (CPA). Man gibt zu viel Geld aus für seine Leads und Sales.

Apple Podcast Logo
Spotify Logo

Google Ads Kosten: Ein Beispiel

Manche Branchen leiden besonders unter hohen Google Ads Kosten. Sie machen laufend die Erfahrung, dass die CPAs – also die Kosten pro akquirierten Kunden – steigen.

Das hören wir in vielen Gesprächen, die wir mit Geschäftsführern und Marketing-Leitungen führen.

Ein Beispiel für extrem steigende Klickpreise ist der Software-Bereich (siehe Screenhot). Software-Produkte sind digital skalierbar. Dadurch sind Software-Unternehmen häufig sehr profitabel. Das führt allerdings auch dazu, dass die Klickpreise über die letzen Jahre enorm gestiegen sind.

Google Ads Kosten Beispiel

Google Ads laufen aus dem Ruder: Was tun?

Ads Kampagne optimieren

Tatsächlich sind viele Google Ads-Kampagnen oft nicht granular genug aufgesetzt. So wird der Ads-Traffic zum Beispiel nur auf die Startseite weitergeleitet oder es gibt keine spezifischen Landingpages. Auch sind die Keywords häufig nicht granular geclustert. Für solche Optimierungen kann man einen entsprechenden Google-Ads-Profi anfragen – was allerdings auch wieder Geld kostet. Die meisten Ads-Dienstleister betreuen Kampagnen über Laufzeitverträge. Man sollte also ein bestimmtes Budget für mindestens sechs Monate einplanen.

In SEO investieren

Selbst komplett optimierte Google Ads Kampagnen können es nicht ändern: Die Klickpreise steigen und steigen. In einigen Feldern wie Software sind die Klickpreise teilweise bei 10 bis 50 Euro – pro Klick. Ein ruinöser Wettbewerb für alle Unternehmen, die dort teilnehmen. Daher überlegen viele eine alternative Sichtbarkeit aufzubauen – über Suchmaschinoptimierung. Also eine SEO Sichtbarkeit auf den Keywords, ohne dafür pro Klick zu bezahlen. Genau darauf sind wir als SEO-Beratung spezialisiert. Hier einige Referenzen.

Traffic mit einem hohen Google Ads Gegenwert

Professionelle SEO-Tools geben eine zentrale Kennzahl aus: Den Google Ads Gegenwert. Dahinter steht eine hochgerechnete Zahl. Und zwar, wie viel SEO-Traffic man durch seine organischen Google Rankings erhält – und wie viel man dafür zahlen müsste, wenn man die gleichen Klicks über Google Ads einkaufen müsste.

Der Gegenwert verdeutlicht, wie wertvoll SEO-Traffic gegenüber Ads-Traffic ist. Für viele Unternehmen, die schlechte Erfahrungen mit Ads gemacht haben, ist es wichtig, dieses zweite Standbein aufzubauen und auszubauen.

SEO wirkt mittel- bis langfristig. Heißt: Im Gegensatz zu Google Ads braucht es seine Zeit, bis eine Website erfolgreich vorne rankt. Dann ist es aber häufig so, dass die Rankings über eine lange Zeit stabil sind. Das macht SEO als Marketing-Kanal sehr effizient.

Google Ads Gegenwert

Der Gegenwert stammt aus einer SEO Case Study, die wir hier besprochen haben.

Unabhängiger werden von Google Ads – mit einer SEO-Strategie

Wir sind Benjamin O’Daniel (links) und Fabian Jaeckert. Seit vielen Jahren arbeiten wir als SEO-Berater und verbinden technische Suchmaschinenoptimierung mit Content Marketing.

Für unser Marketing-Team haben wir gezielt nach einem Sparringspartner für SEO und Content gesucht. Unser Ziel war es, neue Impulse von außen zu erhalten, um unser Rankingpotenzial als bekannte Marke in unserem Marktsegment besser auszuschöpfen. Fabian und Benjamin haben sich tief eingearbeitet und dank ihrer umfassenden, datenbasierten Analyse konnten sie uns konkrete Optimierungsvorschläge für unsere SEO-Strategie liefern. Sehr gut hat uns gefallen, dass wir unser Ziel mit vorhandenen Mitteln und fokussierter Verprobung erreichen können.

Bernd Günther
Team Manager Marketing Shared Service, Sage Deutschland

Eine erfolgreiche Google Ads-Kampagne basiert darauf, dass man zu seinen wertvollen Suchbegriffen bei Google sichtbar ist.

Das ist die zentrale Gemeinsamkeit zur Suchmaschinenoptimierung (engl. SEO). Nur dass es in SEO darum geht, guten und vor allem passgenauen Content zu entwickeln, um sich so eine Sichtbarkeit in den unbezahlten Suchergebnissen zu verdienen.

Wir entwickeln für Unternehmen individuelle SEO-Strategien und stellen diese in einem Workshop vor. Zum Beispiel in Form eines SEO-Konzepts. Bei Bedarf begleiten wir die Inhouse-Verantwortlichen anschließend bei der Umsetzung (SEO Mentoring).

Unser Ansatz: Wir teilen unser ganzes Wissen. Damit die Marketing-Fachkräfte in den Unternehmen SEO selbst verstehen und auch umsetzen können.

Gerne können wir uns zu einem SEO Kennenlernen verabreden (30 Min. Videokonferenz).

Dein Name(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die drei großen Online-Marketing-Kanäle für Unternehmen

Google Ads

Google Ads ist ein zentrales Werbesystem mit vielen Vorteilen – aber auch einigen Nachteilen. Unter anderem sind die Klickpreise immer teurer geworden. Viele Kampagnen sind in Wahrheit unprofitabel. Auf der anderen Seite sind die Kampagnen häufig nicht gut eingestellt. Google Ads ist auch klassisches Handwerk. Als Google Ads-Berater setzen wir Google Ads-Kampagnen auf und bringen unseren Kunden bei, wie sie ihre Kampagnen selbst steuern.

SEO

Es ist die große Alternative zu Google Ads: In erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung investieren. Also in den natürlichen bzw. organischen Suchergebnissen vorne stehen. SEO kostet allerdings auch Geld kostet – und vor allem Zeit. Denn es braucht in der Regel mehrere Monate, bis man im Ranking Ergebnisse sieht. Als SEO-Sparringspartner entwerfen wir SEO-Konzepte und überarbeiten SEO-Strategien.

Social Media

Social Media ist eine Welt für sich. Hier stellt sich zunächst die Frage, welche Plattform überhaupt passend ist. Dann, ob man hier auch den Weg über Ads gehen will – oder über Content und organische Reichweiten. Im Bereich Social haben wir uns auf LinkedIn Marketing konzentriert, weil wir viele B2B-Unternehmen beraten. Hier geht’s zu unserem LinkedIn Workshop. Hier mehr Infos zu allen strategischen Themen im Online-Marketing, die uns beschäftigen.

Kommt mit uns ins Gespräch!

Whitepaper Cover 33 SEO Impulse




Mit dem Whitepaper trägst du dich automatisch in unseren E-Mail Newsletter ein. Dort teilen wir regelmäßig unser Fachwissen.
Du kannst dich jederzeit abmelden.

Weitere spannende Folgen zu dem Thema

Holistischer Content für SEO: Da findet man alles
Was holistischer Content ist – und wieso man ihn für Top-Rankings benötigt. Content-Performance-Podcast.
Google Ads und das Content-Geheimnis
Google Ads hat viele Vorteile, wird aber auch immer teurer. Wie man mit gutem Content eine effiziente Kampagne aufsetzt.
Internationales SEO: So kurbelt man das Auslandsgeschäft an
Wir greifen die Fragen einer Hörerin auf. Der Content Performance Podcast.
Wie man gutes Retargeting macht
Retargeting nervt. 3 Tipps aus der Praxis, wie man es besser machen kann.
3 Herausforderungen für Online Shops
Wir sprechen über das Mindset vieler Entscheider – und über handfeste technische Probleme.
Ads vs. SEO: Was ist wichtiger?
Wir schauen uns beide Seiten an und besprechen die Vor- und Nachteile.
Verkaufspsychologie für SEO: Interview mit Matthias Niggehoff
Welche Fehler machen viele Onlineshops – aus verkaufspsychologischer Sicht? Was sind Erfolgsfaktoren?
Shopware und SEO: Interview mit Marcel Krippendorf
Marcel nennt praktische Beispiele für gelungene Umsetzungen und gibt zum Schluss noch einmal richtig gute Tipps für passende Plugins.
SEO-Maßnahmen: Tipps, Beispiele, Fehler
...und was man stattdessen machen sollte
Wie du eine SEO-Strategie für 2022 aufsetzt
Diese 3 Formate sind dafür notwendig

Der Autor

,