Wie Fabian Rossbacher sein Startup Barf Alarm aufzieht

Apple Podcast Logo

Worum geht es?

Fabian Rossbacher ist seit vielen Jahren in der SEO-Branche aktiv. Er organisiert den SEO Day in Köln und hat mit “Barf Alarm” ein eigenes Startup aufgebaut. Im Podcast sprechen wir mit ihm über seinen persönlichen Stellenwert von SEO. Er erzählt, wie er qualifiziertes Content-Personal findet und damit aus der AdWords-Preisspirale entkommen ist.

Für wen ist die Episode interessant?

Die Episode ist wie immer für alle SEO-Nerds, Online Marketing Verantwortliche und dieses Mal auch speziell für Startup-Gründer, die mit ihrer Webseite durchstarten wollen.

Kommt mit uns ins Gespräch!

Für unserer Hörerinnen und Hörer bieten wir kostenlose Webinare an. In den Webinaren zeigen wir, woran wir aktuell arbeiten und gehen zu unseren Themen SEO, Content usw. noch mehr in die Tiefe.

Die Termine für die Webinare veröffentlichen wir ausschließlich in unserem E-Mail-Verteiler. Jetzt eintragen – wir hören UND sehen uns beim nächsten Webinar.


Um was geht es in der Podcast-Episode im Detail?

Fabian Rossbacher

  • Seit vielen Jahren in der SEO-Branche aktiv
  • Organisator des SEO-Days
  • Sein Startup Barf Alarm

Sein Stellenwert von Suchmaschinenoptimierung

  • Startups: Höchste Priorität für Investoren
  • Klassischer Mittelstand: Immer noch unterentwickelt
  • KMU: Für Ärzte, Optiker, Restaurants etc. mittlerweile starker Fokus
  • Tiefer einsteigen: So geht erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung

Fabian Rossbacher

Startup Barf Alarm

  • Onlineshop für „Biologische Artgerechte Fütterung“
  • Ohne Fremdfinanzierung
  • Mit WooCommerce
  • Anpassungen für SEO

Qualifiziertes Personal finden

  • Fachkräftemangel und Führungskräftemangel
  • Viele erfahrene Fachkräfte machen sich selbstständig
  • Head of Performance, Head of SEO, CMO schwer zu finden
  • Change Management: Online-Marketing-Teams aufbauen
  • Personalabteilungen müssen umdenken
  • Seine Empfehlung: Mitarbeiter in Kombi mit einer Agentur

AdWords Spirale

  • AdWords-Preise extrem gestiegen
  • Viele Kampagnen sind nicht rentabel
  • Wert von SEO steigt dadurch
  • Seine Empfehlung: AdWords Budget in SEO, PPC und Newsletter

Facebook PPC

  • Push Marketing statt Pull Marketing
  • Unlimitierter Traffic
  • Kein CPC-Battle wie bei AdWords
  • Seine besten Kampagnen: 3 Cent CPC

Seine Learnings

  • Erst mit einem Blog starten, Shop nachziehen
  • Start funktioniert schneller
  • Linkbuilding ist einfacher
  • Redaktionsprozesse früher etabliert

Content-Entwicklung

  • Früher automatisierter & aggregierter Content
  • Mashups, mit Code gelöst
  • Themen: Inhaltequalität, Personal, Kosten, Steuerung, Controlling
  • Bsp 1 & 1: 5000 Inhalte, halbes Jahr, 7 Sprachen, Fulltime-Team
  • Als Startup günstigere Lösungen entwickeln

Content-Beschaffung: Sein Ansatz

  • Hundebegeisterte Content-Lieferanten
  • 35 aktive Texter/innen
  • Blogs und Facebook-Communities
  • „Pet-Fluencer“ (Influencer) vergleichsweise teuer
  • Job-Postings in Facebook-Gruppen
  • Persönliche Coachings
  • 2,5 Stunden Trainings-Programm
  • Automatisierter E-Mail-Prozess
  • Recruiting-Funnel für Content-Lieferanten

Wie er 100.000 Euro investieren würde

  • Vor SEO zuerst in Website investieren
  • Onpage: URL-Architektur, Responsive, Ladegeschwindigkeit
  • Falls noch etwas übrig bleibt: Rest in Redaktion investieren
  • Content/Keywords, Rich Snippets, Descriptions etc.
  • Content-Prozesse etablieren

Weitere spannende Folgen zu dem Thema

Bloggen - Was bringt das?
Wir blicken kritisch auf Corporate Blogs – aus drei Richtungen. Im Content Performance Podcast.
Seo-Texte: Nein Danke!
Wie SEOs und Texter besser zusammenarbeiten. Im Content Performance Podcast.
SEO Traffic vs Social Traffic
Worin sich die beiden Kanäle unterscheiden und welche Folgen das für Content und Ziele hat. Content-Performance-Podcast .
Online-Shops und Druck
Wie man mit seinem Shop wettbewerbsfähig bleibt.
Bloggen in der Sackgasse – 5 Alternativen
Wir stellen 5 Möglichkeiten vor, abseits vom Bloggen in Content Marketing zu investieren.
Kleine Optimierungswunder im Online Marketing Alltag
Viele kleine Schnellboote sind wirksamer als ein Tanker
Wie man ein erfolgreiches Start-up aufbaut: Interview mit Johannes Kliesch von Snocks
Auf welche Online-Marketing-Kanäle setzen Johannes und sein Team?

Itunes

Gefällt Dir unser Podcast? Dann bewerte uns doch auf I-Tunes. Dankeschön!

Facebook

,

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Cooles Interview, interessante Ansichten – ich bin persönlich aber der Meinung, man sollte schon irgendwie versuchen AdWords hinzukriegen. Klar, das dauert bis alles man alle QS auf 10/10 bekommt und man das alles profitabel hingekriegt hat – aber wenn es läuft, dann ist es halt ein Selbstläufer.

    Antworten
    • Hi Stephan,

      wir machen auch oft die Erfahrung, dass man den Dingen ihre Zeit geben muss. Für Fabian klappt es mit Facebook gut – “Hunde” ist ja auch ein sehr emotionales Thema. Andere haben mit AdWords mehr Erfolg.

      Ich finde es immer wichtig, dass man die Zahlen vernünftig trackt und über einen Zeitraum, der lang genug ist, um darauf valide Entscheidungen zu treffen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü