SEO auf der Startseite: Ja oder nein?

Die Startseite sorgt in jedem Unternehmen für Diskussionen: Hier schlägt oft der meiste Traffic auf – und alle reden mit. Von der IT über Produktabteilung bis HR – und nicht selten hat auch der CEO eine starke Meinung dazu.

Keine einfache Angelegenheit für Marketing ManagerInnen. Sie moderieren alle Wünsche und Anforderungen und müssen Ziel-Konflikte auflösen. Wenn dann auch noch das Thema “SEO Keywords” dazukommt – also wie man mit der Startseite bei Google rankt – winken viele ab.

Aber so viel vorab: SEO spielt zwar auch auf der Startseite eine wichtige Rolle. Aber ganz anderes als die meisten denken. Gleichzeitig haben viele Unternehmen auch im Copywriting noch viel Potenzial. Die Startseite ist oft vollgestopft mit Werbe-Flokseln.

Darüber sprechen wir in der Podcast-Folge. Die Zusammenfassung gibt’s hier in diesem Artikel.

Apple Podcast Logo
Spotify Logo

3 Diskussionspunkte bei Startseiten

Die Startseite rankt oft bei Google

In vielen Fällen hat die Startseite Google Rankings aufgebaut. Das sehen die Verantwortlichen zum Beispiel, wenn sie bestimmte Suchbegriffe googeln und dann feststellen, dass das Unternehmen dort rankt – oder aber Wettbewerber mit ihren Startseiten. Aber auf der Startseite mit Keywords zu arbeiten, sorgt für viel Widerstand. Schließlich will man hier auch seine Markenbotschaften unterbringen, Produkte präsentieren oder für neue Mitarbeiter werben.

Keyword-Fokus kaum möglich

Hinzu kommt, dass die meisten Unternehmen eine ganze Reihe von Angeboten haben. Welches Keyword sollen sie auf die Startseite unterbringen? Jeder Fokus würde automatisch einen anderen Produktbereich benachteiligen. Auf der Startseite braucht man oft ein Dach, dass alle Leistungen umschreibt. Das sorgt für entsprechende Einschränkungen, etwa was die Überschriften angeht – ein zentraler Erfolgsfaktor in SEO.

Schwächen im Copywriting

Weil ein “Dach” für alle Leistungen und Ziele benötigt wird, greifen viele Unternehmen auf typische Werbefloskeln zurück. Abstrakte Begriffe wie “Erfahrung”, “Kompetenz”, “Lösung” stehen in den Überschriften – und werden in der Regel nicht näher spezifiziert oder bewiesen. Bei den Bilderwelten wird oft auf sehr generische Bilder mit lächelnden Menschen gesetzt – anstatt auf Product Led Content.

Live-Workshop zu Startseiten Optimierung

Wie optimiere ich meine Startseite für mehr Kunden und für SEO?

Genau dazu haben wir einen einstündigen Academy Workshop angeboten.

Wir zeigen an konkreten Beispielen, wie wir Startseiten optimieren. Es sind 4 Beispiele von unseren Mitgliedern, die ihre Startseiten eingereicht haben (so gehen wir oft in unserer Academy vor). In dem Workshop geht es um Copywriting, Rankings und Keywords.

Ähnliche Workshops haben wir auch bereits zu Thought Leadership Content und zu Landingpages optimieren angeboten. Zu allen Workshop-Aufzeichungen hast du sofort Zugriff, nachdem du dir einen Zugang geholt hast.

Startseite optimieren

Unsere Empfehlungen zu Startseiten Optimierung

Auf Keywords verzichten

In vielen Fällen rankt die Startseite nur zu generischen Keywords, weil es keine SEO-Strategie gibt. Wir empfehlen in sehr vielen Fällen, gezielt Landingpages für wertvolle Keywords anzulegen – und auf eine Keyword Optimierung der Startseite zu verzichten. Es gibt hier also keinen Ziel-Konflikt mit SEO. Marketing-Verantwortliche können sich voll darauf konzentrieren, die verschiedenen Wünsche und Anforderungen zu moderieren und Lösungen zu finden.

Auf technisches SEO achten

Die Startseite ist eine häufige Fehlerquelle für technische SEO-Anforderungen. Zum Beispiel, wenn die Sprachauszeichungen nicht korrekt sind. Oder wenn interne Verlinkungen nicht korrekt gesetzt wurden. Auch Ladezeiten sind hier oft miserabel, wodurch nicht die Core Web Vitals erfüllt werden.

Copywriting für User

Fürs Texten gilt: Alle Floskeln streichen. Vorteile kommunizieren – und auch beweisen. Der SEO-Traffic auf der Startseite kommt in der Regel über Brand Traffic, also wenn User nach dem Unternehmen googeln. Heißt: Die User kennen das Unternehmen bereits. Daher sind die Content Anforderungen auf der Startseite auch anders als bei Usern, die das Unternehmen noch nicht kennen.

Beispiel für Product Led Content auf Startseite

Hier ein Best Practice Beispiel für den ersten sichtbaren Bereich auf der Startseite.

Der Software-Anbieter Miro startet mit einer werblichen Copy, die sich auf den Kunden-Nutzen bezieht. Es geht um das Ergebnis, das mit der Software erreicht wird. Die Produkt-Vorteile werden in der Sub-Headline kommuniziert.

Anschließend folgt ein zentraler Call-To-Action, der direkt in eine Produkt-Demo führt – ohne Anmeldung. Der Fokus liegt hier auf der Produkterfahrung und nicht auf der Generierung von Leads. In Deutschland arbeitet fast kein Software-Anbieter auf diese Art.

Nach mehreren Trust-Elementen (Brands, die Miro nutzen) und Sterne-Bewertungen steht die nächste Produkterfahrung im Mittelpunkt: Ein kurzes Produktvideo, mit einem weiteren Call-To-Action zu den Preisen. Genau das suchen auch die User (Board, Pricing, was ist das etc.).

Die ganze Startseite baut sich logisch von oben nach unten auf: Vom großen Ganzen in die Details.

Startseite Beispiel

SEO-Strategien, Tipps und Webinare: Über unseren Verteiler

Wir beraten Marketing-Verantwortliche in SEO

SEO Content Audit durchführen

Wir sind Fabian Jaeckert (rechts) und Benjamin O’Daniel. Seit vielen Jahren arbeiten wir als Berater für Marketing-Teams. Dabei verbinden wir zwei Welten: Fabian ist der technische Experte, Benjamin übernimmt alle Themen rund um Content Entwicklung.

Mit Jaeckert & O’Daniel war uns schnell klar, dass wir bei der Auswahl möglicher Partner für unser Onlinemarketing-Vorhaben mit diesen beiden Herren ins Schwarze getroffen hatten. Ihre Expertise und vor allem der Ehrgeiz, sich mehr als umfassend in unser spezielles Industriethema einzuarbeiten, um uns so bestmöglich unterstützen zu können, sind genau das, was uns jetzt nach vorne bringt.

Tobias Reitmeier
Leiter PR und Marketing, F.EE-Unternehmensgruppe

“Wie können wir unsere SEO Sichtbarkeit verbessern?”

Diese grundsätzliche Frage steht hinter jedem Projekt, bei dem wir an Bord geholt werden.

Häufig geht es darum, bestehende SEO- und Content-Strategien von außen zu überprüfen und neue Hebel zu entwickeln.

Genau darauf haben wir uns spezialisiert.

Wir entwickeln SEO-Strategien für Unternehmen und stellen diese in Fokus-Workshops strukturiert und verständlich den Verantwortlichen vor. Anschließend begleiten wir die Inhouse-Verantwortlichen bei der Umsetzung. 

Klingt interessant?

Gerne können wir uns zu einem SEO Kennenlernen per Videokonferenz verabreden (30 Min.). 

Dein Name
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Unsere Gespräche mit SEO-Profis aus der Branche

Neu in unserer SEO-Academy

Nischen-Keyword-Strategien

Viele Keywords sind hart umkämpft. Aber in der Nische gibt es immer etwas zu holen – vor allem, wenn man systematisch vorgeht. Wir sprechen darüber, wie man solche Nischen-Keywords identifiziert, mit einem SEO-Tool recherchiert und auf der Website abdeckt.

Wie du deine Startseite optimierst – für Kunden und SEO

Die Startseite ist das zentrale Schaufenster – und für Marketing-Verantwortliche eine besondere Herausforderung. Der interne Abstimmungsbedarf ist groß. Schließlich landen hier viele Besucher und Kunden. Obendrein spielt auch SEO auf der Startseite eine wichtige Rolle. Wie kann man all diese Anforderungen vereinen? Das besprechen wir an Beispielen.

So funktioniert ein SEO-GPT

Mit einem CustomGPT kannst du externe Datenquellen anschließen und abfragen. Das haben wir mit der Google Search Console gemacht. Wir zeigen, wie du live mit deiner Search Console chatten kannst. Und dadurch ganz neue Möglichkeiten der SEO-Analysen und Reports erhältst.

Der Autor

Content Performance, SEO Strategie