B2B SEO: Wie sich Industrie-Unternehmen leichtfertig abhängen lassen

Alle Kunden suchen online. Schon klar. In der Theorie. In B2B herrscht immer noch häufig die Meinung, dass die Website fürs Geschäft keine wesentliche Rolle spielt.

Wir sprechen in dieser Episode über B2B SEO. Mit einem Fokus auf Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen aus der Maschinen- und Anlagenbau und dem produzierenden Gewerbe.

Hier sehen wir immer wieder, wie wenig eigentlich auf der Website passiert – und wie sehr einzelne Wettberber den ganzen Markt absaugen, ohne dass es bemerkt wird. Und ohne das gehandelt wird.

Apple Podcast Logo
Spotify Logo

Drei häufige Fragen zu B2B SEO

Was ist B2B SEO?

In Business to Business, kurz B2B, geht es um Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen. In der Suchmaschinenoptimierung um mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen. Also zu den relevanten Suchbegriffen vorne zu stehen, häufig auch international. Das Suchvolumen ist in B2B häufig deutlich kleiner als in B2C.

Welche Rolle spielt SEO in B2B-Branchen?

In B2B ist die Geschäftsanbahnung ein langer Prozess. Häufig werden bestehende Netzwerke sehr gut gepflegt. Es stellt sich aber die Frage, wie kontinuierlich neue Kundenanfragen generiert werden können. Hier kommt SEO ins Spiel. Es ist eine vertriebsunterstützende Maßnahme. Salopp gesagt: Es macht die Pipeline voller.

Wie ist der Wettbewerb in B2B SEO?

B2B Begriffe sind häufig sehr stark umkämpft. Da die Aufträge entsprechend viel Umsatz bringen, werden auch häufig bei Google Ads sehr hohe Klickpreise gezahlt. SEO schafft hier mehr Unabhängigkeit oder ein zweites Standbein zum Bezahlkanal, den die Suchmaschinen stellen.

Aktuelle SEO Tipps, Case Studies und Webinare – über unseren Verteiler

Du willst besser in SEO werden? Dann trage dich in unseren E-Mail Verteiler ein!

Dort geben wir Tipps, zeigen konkrete Beispiele und laden zu unseren Live-Webinaren ein. Erfolgreiche Strategien & aktuelle Erkenntnisse aus über 15 Jahren SEO-Beratung.



SEO B2B Marketing: Zwei Kernprobleme, die häufig auftreten

Ein Wettbewerber saugt den Markt auf

Viele B2B-Unternehmen sind seit Jahrzehnten erfolgreich. Sie pflegen ihre bestehenden Netzwerke. Für Online und insbesondere für SEO gibt es keine Strategie und auch kein Monitoring. So wird nicht bemerkt, dass ein oder mehrere Wettbewerber sehr stark angreifen und ihre Sichtbarkeit bei Google in den wichtigen Märkten ausgebaut haben. Auch der eigene Website-Traffic wird nicht überwacht. So fällt nicht auf, dass kaum Besucher auf den Seiten unterwegs sind – trotz aller Investitionen in Webdesign, Imagevideos und Broschüren.

Kein Funnel-System für die Website

Die Website wird vor allem in B2B häufig noch als Visitenkarte betrachtet – und nicht als strategisches Instrument für Kundenkontakte, Kundenpflege und auch Akquise. Das geht damit einher, dass es keine Ziele getrackt werden, es kein Dashboard und keine Verantwortlichkeiten gibt. Das eigentliche Potenzial – die Unterstützung für den Vertrieb – wird nicht gehoben. Im Marketing gibt es zwar ein Grundverständnis. Aber es fehlt an einem zusammenhängenden Konzept.

Unser Ansatz als B2B SEO Agentur

Seit über 10 Jahren arbeiten wir als Berater in der Suchmaschinenoptimierung. Zu unseren Kunden zählen viele B2B-Unternehmen, aus Software, Maschinen- und Anlagenbau und weiteren Sektoren. Dort, wo die Produkte erklärungsbedürftig sind, steigen wir sehr gerne ein.

Unser Ansatz: Wir befähigen die verantwortlichen Personen in den B2B-Unternehmen, ihre Suchmaschinenoptimierung selbst in die Hand zu nehmen. Mit SEO-Konzepten, SEO-Sparrings und unserer SEO-Academy. Wir entwickeln passgenaue B2B-Strategien, die im Unternehmen selbst umgesetzt werden können.

Fabian Jaeckert (rechts) ist technischer Suchmaschinenoptimierer und arbeitet täglich mit SEO-Tools. Benjamin O’Daniel ist gelernter Redakteur und Texter und hat seinen Schwerpunkt im Content-Marketing-Bereich. Gemeinsam verbinden wir SEO und Content zu einer Disziplin.

B2B SEO aus der Praxis: Beispiele in unserem Podcast

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü